Montag, 28. November 2022      

Mitteilung der Jagdpächter:
In den letzten 8 Wochen wurden im Bereich Tiefenbronn / Tiefenbronn-Mühlhausen und Friolzheim 12 kranke Füchse gefunden. Die Füchse wurden teilweise im Ort und in manchen Fällen auch noch in lebendem Zustand aufgefunden. Eine Untersuchung beim „Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt“ (CVUA) bestätigt die Viruskrankheit „Staupe“. Staupe ist für den Menschen ungefährlich kann aber auf Hunde und Katzen übertragen und zu einem tödlichen Krankheitsverlauf führen. Die Übertragung erfolgt bei der direkten Berührung oder über den Kot des Fuchses. Eine Schutz-Impfung gegen Staupe ist deshalb für Hunde unbedingt ratsam. Sollten Sie einen kranken Fuchs finden, verständigen Sie bitte die Polizei oder direkt die Jagdpächter: Thomas Eble - Andreas Birkenmeier

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.